Eninger Wunsch-Sterne-Aktion für Kinder aus Familien mit geringem Einkommen


Kinderaugen an Weihnachten zum Leuchten bringen!
Helfen Sie mit!

Der Ortsjugendring und der AK Asyl, sowie die Gemeindeverwaltung Eningen unter Achalm
möchten Kinder und Jugendliche aus Familien mit geringen Einkommen zu Weihnachten
unterstützen und organisieren aus diesem Grund die Wunsch-Sterne-Aktion.


Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre dürfen einen (möglichst konkreten) Wunsch im Wert von bis zu 25 Euro notieren und diesen der Gemeindeverwaltung mitteilen. Dort werden alle Wünsche auf entsprechende Sterne übertragen.


Spender können am diesjährigen Weihnachtsmarkt am 27. November von 12-20 Uhr einen (oder mehrere) Stern(e) auswählen und ein Geschenk besorgen. Dieses soll bis Freitag, 13.12.21 verpackt im Rathaus abgegeben werden. Bitte kleben Sie den Stern mit der Stern-Nummer gut sichtbar auf das Päckchen.


Spender können aber auch das Geld am Stand der Sternenaktion spenden und die Helfer der beteiligten Gruppen besorgen das Geschenk für Sie.


Bitte kommen Sie an unseren Wunsch-Sterne- Stand direkt vorm Rathaus,
wenn Sie einen Stern mitnehmen oder spenden möchten.


Für Rückfragen stehen wir jederzeit unter 07121/892-1130 oder stefanie.moro@eningen.de zur Verfügung.

Infos und Formulare auf www.eningen.de

Ferienprogramm 2021 – Impressionen von der Eifi

Aktuelle Informationen, wie viele Plätze bei Veranstaltungen noch frei sind, finden sich jederzeit auf unserem Ferienprogrammportal

Anfragen zum Ferienprogramm können über ferienprogramm@ojr-eningen.de oder mittwochs zwischen 15 Uhr und 16 Uhr telefonisch gestellt werden (07121/3828239)          

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die es ermöglichen, dass trotz der schwierigeren Bedingungen, eine bunte Angebotspalette mit Eifizeit und Einzelveranstaltungen für die Sommerferienzeit zusammengekommen ist und auch durchgeführt werden kann.

Erste Impressionen von der Eifizeit

  1. Ferienprogrammwoche
Montagmorgen: das Eifitor öffnet sich – Begrüßung schon am Tor
Vorbereitung für das Eifipferd
Wer schafft mit Abstand den höchten Turm?
Gemeinsame Spiele mit Abstand am besten…

Die Klingel am Eifi-Tor deutet darauf hin, dass in diesem Jahr manches etwas anders läuft als in den zurückliegenden Jahren. Wer zur Eifizeit angemeldet ist, dem wird Einlass gewährt. Dass zunächst auch auf dem Ferienprogrammgelände die Regeln für den Sommer 2020 erklärt werden mussten, war für manche eine Geduldsprobe, denn sie wollten am liebsten sofort die Eifi wiedererobern. Doch dafür bleibt für die Kinder die ganze Woche Zeit. Die Betreuerinnen haben sich einiges einfallen lassen, das auch in diesen Zeiten möglich ist. Gemeinsame Spiele, Bastelaktionen, Schatzsuche und vieles mehr.

Und dann durfte auch die neue Attraktion ausprobiert werden. Im neu gestalteten Innenraum warten jede Menge Kaplasteine auf kreative Baumeister*innen. Wer wohl mit Abstand den höchsten Turm baut?

Ob am Ende der Woche ein Pferd, die Eifi bewohnen wird, wird sich noch herausstellen. Im Moment wird noch eifrig gestrichen, gebohrt und geschraubt. In der nächsten Ausgabe der Eninger Nachrichten wird es dann sicher ein Foto geben.

Wer jetzt noch Lust bekommen hat, sich anzumelden, kann in der 4. Ferienprogrammwoche Glück haben, denn dafür gibt es noch ein paar freie Plätze. Entweder kann während der telefonischen Bürozeiten (07121 3828239) montags bis freitags von 15 bis 16 Uhr oder online über unsere Homepage angemeldet werden.